#1

Die Fußbroichs

in Serien 30.06.2019 18:03
von Birte1887 | 35 Beiträge | 43 Punkte

Die einzig wahre Familienserie Die Fußbroichs von Ute Diehl. Ich bin wohl Norddeutschlands größter Fußbroich-Fan. Entstanden aus der Doku "Das Kinderzimmer" von 1979 kam Anfang der 90er die fortlaufende Doku über dat Annemie, Fred und Frank (mit regelmäßig wechselnden Freundinnen). Wir wurden Zeugen von Möbel- und Autokäufen, Urlauben, Familienfesten, Umzügen und Co. Ich habe Annemie und Fred mal angeschrieben und einen sehr netten, handgeschriebenen(!) Brief von Annemie plus Autogramm zurückbekommen. Ich habe mich gefreut wie Bolle! Frank ist ja immer mal wieder auf die schiefe Bahn geraten und glänzte mit mehr oder weniger erfolgreichen Versuchen, doch noch im TV Fuß zu fassen (u.a. Big Brother). Auf eigene Faust wollte er auch an die alten Erfolge im WDR anknüpfen. Scheiterte aber auch, finde ich. Die Folgen waren ganz schlecht inszeniert. Doku drehen ist eben nicht so leicht. Ich liebe die Fußbroichs trotzdem und schaue es immer wieder gern. Geht es jemandem von euch auch so oder bin ich damit allein? LG aus Oldenburg 🙋🏻‍♀️


"Allah, der Pferd heißt Horst!"
nach oben springen

#2

RE: Die Fußbroichs

in Serien 30.06.2019 21:22
von duplo99 | 114 Beiträge | 98 Punkte

Hallo Birte ... Nein da bist du nicht allein. Die Fußbroichs haben mich seit ihrem ersten Erscheinen im TV begeistert. Ich habe von der ersten bis zur letzten Folge alles gesehen ... regelrecht auf neue Folgen gewartet. Damals gab es ja immer nur neue Folgen und nicht Staffeln, wie heute. Irgendwie gehörten Annemie, Fred und auch der Dollkopp Frank schon zur Familie.


Eines Tages kracht et und dann war de Marmelade für de Katz!
nach oben springen

#3

RE: Die Fußbroichs

in Serien 01.07.2019 08:07
von ullemulle | 1.034 Beiträge | 942 Punkte

Hallo Birte!
Nein, wir sind da auch immer dabei. Wenn Fußbroichs wiederholt werden sind wir vorm TV. Krasse Doku, Fred beim Friseur, Annemie am tapezieren und er schaut zu und trinkt Kaffee. Meckern konnte er ja auch immer gut, ganz typisch Rheinland! Frank hat mir schon ein bißchen leid getan, so bei Big Brother, das muß man sich eigentlich nicht antun, aber er wollte es ja so. Annemie fand ich toll, immer schick ( was halt in den 80 ern schick war) immer gut geschminkt und mit Schmuck hat sie nie gegeizt. Das war schon eine klasse Doku Serie, das ganz normale Leben.


lass mich doch in Ruh mit deinem dösigen Zettel...
nach oben springen

#4

RE: Die Fußbroichs

in Serien 01.07.2019 10:44
von Birte1887 | 35 Beiträge | 43 Punkte

Hach, herrlich! Endlich Menschen, die mich verstehen! Hier bin ich immer alleine auf weiter Flur, wenn ich von den Fußbroichs schwärme... Die meisten kennen diese großartige Serie gar nicht.
Ich finde, diese Serie zeigt so herrlich das Lebensgefühl der 90er Jahre und auch ein bißchen deren Oberflächlichkeit. Das wollte Ute Diehl denke ich aber auch zeigen. Denn die gesamte Familie steht ja unheimlich auf Statussymbole (Bodybuilding, Urlaube mehrmals im Jahr, Mercedes fahren, teure Klamotten, Parfums und Make Up, ...) In einer Folge, kurz vor dem Ibizia-Urlaub, gehen Annemie und Fred in eine Parfümerie, um sich Sonnencreme und Co zu kaufen. Am Ende gab es für eine Sonnencreme, eine Aftersunlotion und einen Lippenstift für Annemie eine Rechnung von knapp 300 Mark Was ich aber wirklich am allermeisten liebe ist der wunderbare kölsche Dialekt! Fred, der alte Gnaddelkopp, haut dabei die schönsten Dinger raus.
Frank ist so neben die Spur geraten, weil ihn einfach der Größenwahn übermannt hat. In einem späteren Interview sagt Annemie, dass gerade Frank eine besondere psychologische Unterstützung gebraucht hätte, um mit dem plötzlichen Ruhm umgehen zu können. Für zwei Folgen in Staffel 2 haben die Fußbroichs einen Ausstrahlungsstopp erwirkt. da geht es um die Gerichtsverhandlungen gegen Frank, wegen seines illegalen Handelns mit Anabolika. In den 2000er Jahren stand er dann nochmals wegen Hehlerei und EC-Kartenbetruges vor Gericht. Aber ob man das nun alles an dem Medien-Hype festmachen kann... glaube ich eher nicht.


"Allah, der Pferd heißt Horst!"
nach oben springen

#5

RE: Die Fußbroichs

in Serien 01.07.2019 11:00
von duplo99 | 114 Beiträge | 98 Punkte

Frank ist nun mal ... man kann es nicht anders sagen ... dumm wie ein Sonntagsstuten.
Und dazu wurde er als Einzelkind sowas von verwöhnt!
Ihm ist von Annemie - im wahrsten Sinne des Wortes - ständig der Hintern hinterher getragen worden.
Kein Wunder, dass er nie gelernt hat, für sich selbst verantwortlich zu sein.
Ein bisschen mehr "loslassen" in Kindheit und Jugend hätte 1000 mal mehr bewirkt, als ein evtl. hinzu gezogener
Psychologe.


Eines Tages kracht et und dann war de Marmelade für de Katz!
nach oben springen

#6

RE: Die Fußbroichs

in Serien 01.07.2019 13:30
von Birte1887 | 35 Beiträge | 43 Punkte

Da gebe ich dir total recht, Jörg. Der hat es einfach nie gelernt und sollte das wohl auch nicht.
Sei es drum, ich schaue ihnen total gerne zu. Es gab vor einiger zeit mal im WDR eine Sendung, die hieß "Lachgeschichten-Die Fußbroichs" oder so ähnlich. Verschiedene mehr oder weniger Prominente haben sich zu der Serie geäußert, u.a. auch Ute Diehl. Das war fantastisch!


"Allah, der Pferd heißt Horst!"
nach oben springen

#7

RE: Die Fußbroichs

in Serien 31.08.2019 19:40
von Birte1887 | 35 Beiträge | 43 Punkte

Kleiner Nachtrag: wir waren gerade eine Woche in Holland im Urlaub und haben dort YouTube geschaut. Und da konnten wir die beiden gesperrten Folgen der Fußbroichs schauen😀! Ich bin total geplättet und habe die Folgen verschlungen!


"Allah, der Pferd heißt Horst!"
nach oben springen

#8

RE: Die Fußbroichs

in Serien 01.09.2019 11:08
von ullemulle | 1.034 Beiträge | 942 Punkte

Das ist super! Eine bekannte von mir hat gestern die komplette Serie auf DVD bekommen. Ist schon absolut kultig! Von den gesperrten Folgen hast du ja geschrieben, ich mußte aber doch erstmal nachlesen warum die gesperrt wurde. Eigentlich lächerlich, oder? Waren die jetzt so gefährlich???


lass mich doch in Ruh mit deinem dösigen Zettel...
nach oben springen

#9

RE: Die Fußbroichs

in Serien 02.09.2019 09:34
von duplo99 | 114 Beiträge | 98 Punkte

Mal so nebenbei ... die gesperrten Folgen und alles andere, was in Deutschland gesperrt ist (u.a. auch ganz viele
Musikvideos, welche wegen der GEMA Rechte bei der Suche erst garnicht aufgeführt wereden) kannst Du ganz
problemlos auch zu Hause anschauen. Installiere Dir einfach völlig legal und kostenlos ein VPN-Proxy Addon in
deinen Browser. Ich benutze schon seit Jahren den Firefox Browser und habe mir Hoxx installiert. Wenn ich jetzt
an gesperrte Inhalte z.B. auf Youtube möchte, schalte ich meine IP einfach auf z.B. Singapur um ...
Und keine Sorge ... das ist definitiv nicht illegal!


Eines Tages kracht et und dann war de Marmelade für de Katz!
nach oben springen

#10

RE: Die Fußbroichs

in Serien 02.09.2019 15:23
von ullemulle | 1.034 Beiträge | 942 Punkte

Du schmeißt hier mit Worten um dich, die ich noch nie im Leben gehört habe Aber sollte ich mal damit anfangen, wende ich mich an dich, ich weiß du hilfst immer gerne. Das ist klasse. Vielen lieben Dank!


lass mich doch in Ruh mit deinem dösigen Zettel...
nach oben springen

#11

RE: Die Fußbroichs

in Serien 04.09.2019 21:18
von Birte1887 | 35 Beiträge | 43 Punkte

Ich fand bei den Folgen eigentlich gar nichts dramatisch. Aber es ging ja darum, dass Frank Mist gebaut hat und dafür rechtlich gerade stehen sollte. Das wollten dat Annemie und Fred nicht mehr in der Öffentlichkeit wissen. Finde ich auch lächerlich, weil er ja nun mal den Sch... gemacht hat hat. Könnte man zu stehen.
@Jörg: danke für den Tipp, das wusste ich noch gar nicht!


"Allah, der Pferd heißt Horst!"
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Birte1887
Forum Statistiken
Das Forum hat 238 Themen und 1653 Beiträge.